DATENSCHUTZ

Allgemeine Hinweise

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG). In der Folge informieren wir Sie über uns, sowie die Art, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung auf unserer Website www.mirar.at.


Wer wir sind

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf der Website ist die MIRAR GmbH. Sie erreichen uns an der Andresse Oberlaaer Straße 222, A-1100 Wien, per Telefon unter  +43 1 997 44 94 und per Email unter office@mirar.at.


Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer unserer Website und/oder Kunde durch Angaben, etwa im Rahmen einer Anfrage, einer Registrierung oder zum Abschluss eine Vertrages bzw. Übermittlung eines Auftrages, zur Verfügung stellen.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern wir Informationen über Ihren Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite). Diese Daten dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden nur in anonymisierter Form ausgewertet.

Als Auftragsverarbeiter für die uns beauftragenden Krankenhäuser, Sanatorien und Ärzte bzw Ärztegemeinschaften verarbeiten wir jene personenbezogenen Daten, die uns von der jeweils verantwortlichen Stelle für die Erfüllung des Auftrages übermittelt werden. Um die Datenverarbeitung im Rahmen des Auftrages DSGVO konform darzustellen, setzen wir ein Onlineformular ein. In dieses Onlineformular sind nur jene Daten in Pflichtfelder einzugeben, die für die Durchführung unseres Auftrages erforderlich sind. Daneben gibt es auch sog. „Optionsfelder“. Diese Felder können befüllt werden, wenn der Auftraggeber im Einzelfall eine detaillierte Analyse und Berechnung für erforderlich erachtet.

Das Onlineformular ist unter www.mirar.at/iol-service zu erreichen. Die Eingabe erfolgt direkt über die Webseite. Um eine sichere Übertragung der Daten zu gewährleisten verwenden wir ein Sicherheitszertifikat. Derzeit haben ein wir SSL-Zertifikat vom Typ SHA256 – G2 in Verwendung.

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Bereitstellung und Verbesserung unseres Online-Auftrittes, für mit dem Vertrag in Verbindung stehender Marketingmaßnahmen, sowie zur Vertragsanbahnung und Vertragsabwicklung. Rechtgrundlage der Datenverarbeitung ist, sofern und soweit die Datenverarbeitung durch die Dateneingabe über das Onlineformular erfolgt, die Auftragserfüllung als Auftragsverarbeiter für den Auftraggeber. Die Daten in den Pflichtfeldern werden benötigt, um den Auftrag abwickeln zu können. Werden diese Informationen nicht angegeben, kann der Auftrag über das Onlineformular nicht eingegeben werden.


Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wenn und soweit Sie uns als Nutzer unserer Webseite und/oder als Kunde personenbezogene Daten zur Verfügung stellen/gestellt haben, verwenden wir diese Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung von Verträgen und für die technische Administration.


Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.


Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Wird der entsprechende Server unserer Website erneut vom Nutzer der Website/Nutzer des online Formulars aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur enthaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Diese Technik hilft uns dabei, das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Diese Technik ist beispielsweise auch erforderlich, um das Onlineformular korrekt befüllen zu können.

Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Wenn Sie als Nutzer der Webseite oder als Kunde die Nutzung von Cookies unterbinden wollen, können Sie dies durch die lokale Vornahme der Änderungen der Einstellungen in dem auf dem Computer verwendeten Browser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten tun. Anleitungen dazu bzw. Hilfestellungen finden Sie beispielsweise unter: http://www.youronlinechoices.com/at/praferenzmanagement.


Google Maps Datenschutzerklärung

Wir verwenden Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite.

Durch die Nutzung der Funktionen dieser Karte werden Daten an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.


Google Fonts Datenschutzerklärung

Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung und es werden keine Cookies and die Google Fonts API gesendet. Sollten Sie ein Konto bei Google haben, werden keine Ihrer Google-Kontodaten an Google während der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher. Mehr zu diesen und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq .

Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.


Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Sollten die von uns verarbeiteten Daten nicht richtig sein, informieren Sie uns bitte darüber. Wir werden diese unverzüglich berichtigen und Sie davon in Kenntnis setzen.


Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten oder einem berechtigten Interesse zur weiteren Datenspeicherung kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht oder anonymisiert. Falls eine Löschung oder Anonymisierung nicht oder nicht gleich durchgeführt werden kann, da bspw. technische Voraussetzungen gegen eine umgehende Löschung sprechen oder die Datenspeicherung für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.


Widerspruchsrecht

Von unserer Datenverarbeitung betroffene Personen können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit für die Zukunft widersprechen. In jenen Fällen, in denen die Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt (Art 6 lit f DSGVO), werden wir dem Widerspruch nachkommen, es sei denn, es gibt zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gemäß der Bundesabgabenordnung und werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.


Kontaktaufnahme

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte primär an folgende E-Mail-Adresse: office@mirar.at